Newsletter
Gesendet
21.09.2010, 14:28
Von
Wolfgang Kerpe
Wolfgang Kerpe
» MoneyCheck.at - Geld & Versicherung

Österreich: Gewinnfreibetrag neu – bis 13%

Österreich: Gewinnfreibetrag neu – bis 13%
Seit der letzten Steuerreform in Österreich gilt ein erhöhter Steuerfreibetrag von 13% des Gewinnes als abzugsfähig – dabei kann man sowohl bestimmte Wertpapiere, als auch begünstigtes Anlagevermögen anschaffen.

Haben Sie gewusst dass…

* der Gewinnfreibetrag neben den Einnahmen/Ausgabenrechnern auch bilanzierenden Einzelunternehmern zur Verfügung steht?
* die Steuerersparnis bis zu 50.000 Euro betragen kann?
* dass auch geschäftsführende GmbH-Gesellschafter mit über 25% Beteiligung diese Begünstigung in Anspruch nehmen können?
* dass der Steuervorteil auch dann lukriert werden kann, wenn die Anschaffung finanziert wird?

Neu ist in 2010 die Aufspaltung des Gewinnfreibetrages:

Grundfreibetrag: Bis zu einem Gewinn von 30.000 Euro können 13% Gewinnfreibetrag = 3.900,- Euro ohne Investitionsbdingung – d.h. automatisch – geltend gemacht werden, ist daher de facto einer Steuerentlastung.

Investitionsbedingter Gewinnfreibetrag: Für Gewinne über 30.000,- Euro p.a. muss die Investition in begünstigte Güter nachgewiesen werden.

Als begünstigte Investitionen gelten neue abnutzbare körperliche Anlagen mit einer Nutzungsdauer von mindestens vier Jahren (zB Maschinen, Betriebs- und Geschäftsausstattung, LKWs, EDV etc).

Nicht begünstigt sind u.a. Grund und Boden, PKWs und Kombis (ausgenommen Fahrschulen, Taxi, etc.), Luftfahrzeuge, sofort abgesetzte geringwertige Wirtschaftsgüter, gebrauchte Anlagen sowie Wirtschaftsgüter, die von einem Unternehmen erworben werden, das unter beherrschendem Einfluss des Steuerpflichtigen steht.

Begünstigt ist auch die Anschaffung von bestimmten Wertpapieren (Anleihen und Anleihenfonds), die vier Jahre lang gehalten werden müssen (Wertpapiertausch unterjährig zulässig). Der Kauf der entsprechenden Wertpapiere rechtzeitig vor Jahresende 2010 ist daher die einfachste Möglichkeit, um bei Gewinnen über € 30.000 die Inanspruchnahme des investitionsbedingten Gewinnfreibetrag zu sichern. Die Wertpapiere müssen bestimmten Anforderungen entsprechen. Welche das sind, sagt Ihnen Ihr Vermögensberater.

Weitere Details entnehmen Sie Rz 3819 ff EStR.

Mag. Wolfgang Kerpe
http://www.moneycheck.at

AddPublic
verbindet Geschäftswelten.

Netzwerken Sie!

Für mehr Erfolg im Berufs- und Geschäftsleben.

Die Mitgliedschaft ist kostenlos!